Messekosten: Quadratmeterpreis mal fünf

Eine alte Faustregel widmet sich den Kosten für eine Messebeteiligung in Deutschland. Demnach sind die gesamten finanziellen Aufwendungen etwa fünfmal so hoch wie die Miete für die nackte Standfläche.

Mit anderen Worten: Nehmen wir an, ein Aussteller bucht vier mal drei Meter = zwölf Quadratmeter à 175 EUR. Dann muss er für die Fläche 2100 EUR zahlen. Seine gesamten Messekosten würden demnach 10 500 EUR betragen.

Diese Regel gibt nur einen groben Anhaltspunkt. Ist der Aussteller sparsam, geht es wohl einen Tick günstiger.

Dieser Inhalt ist geschützt. Bitte geben Sie das Passwort ein um darauf zuzugreifen.